Neues Coronavirus: Informationen für Gesundheitsfachpersonen

Immer mehr Menschen infizieren sich mit dem neuen Coronavirus. Als Gesundheitsfachpersonen werden Sie mit diesem Virus konfrontiert, wenn Sie Ihre Patienten oder Klientinnen untersuchen, pflegen oder beraten. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Umgang mit der neuen Krankheit.


Empfehlungen für Gesundheitsfachpersonen

Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um Covid-19 hat palliative.ch die Task Force "Fokus Corona" mit Vertreterinnen und Vertretern aus den Fachgruppe Ärztinnen und Ärzte, Pflege und Seelsorge ins Leben gerufen. Ziel der Task Force ist es, Empfehlungen für Gesundheitsfachpersonen zur Behandlung von Palliative Care Patientinnen und Patienten in den verschiedenen Settings – stationär und ambulant – bereit zu stellen. Dabei profitieren wir stark von unserer schweizweiten Verankerung. Unsere Guidelines basieren auf den Erfahrungen und Empfehlungen unserer Kolleginnen aus dem Kanton Tessin.


Zusätzliches Gesundheits- und Pflegepersonal gesucht

Angesichts der aktuellen Situation suchen unsere Institutionen dringend zusätzliches Gesundheits- und

Pflegepersonal, welches bereit ist, die Bevölkerung in den Kantonen Aargau und Solothurn in dieser besonderen Zeit der Bewältigung der COVID-19 - Pandemie zu unterstützen. Vielleicht sind Sie vorübergehend nicht berufstätig, oder haben zusätzliche Kapazitäten. Ein allfälliges Aufgebot erfolgt bei Bedarf. Einsätze werden branchenüblich entlohnt.  

Download
Lohn bei Einsatz Studierende 25032020.pd
Adobe Acrobat Dokument 61.1 KB

Freiberufliche Pflege

Wir helfen gerne weiter bei fehlendem Material wie Schutzmasken oder Desinfektionsmittel, bei Bedarf schreibt ein Mail an die Sektion, vielen Dank!

Download
Informationen FB März 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.5 KB

Arbeitsrecht

Im überarbeiteten "Merkblatt" zum Thema Arbeitsrecht findet Ihr Antworten zu häufig gestellten Fragen.

Download
FAQ Arbeitsrecht Coronavirus d 01042020.
Adobe Acrobat Dokument 82.0 KB